3 Bänke für Niederdürenbach von Prinzessin Heidi

Prinzessin Heidi und Ortsbürgermeister Sebastian Schmitt auf einer Bank der 3 Bänke die von Ihr gespendet wurden.

Die Dorfgemeinschaft in Niederdürenbach kann sich über drei neue Bänke freuen. Nachdem die Regentschaft von Prinzessin Heidi I. „General von Freischnauze“ im vergangenen Jahr endete, stiftete Heidrun Böhling der Ortsgemeinde zum Abschied ihrer Regentschaft drei Sitzbänke aus massivem Holz. Diese wurden nun an die Ortsgemeinde übergeben und von den Gemeindearbeitern an drei abgestimmten Orten aufgestellt:

So bestehen am Sportplatz, am Haltehäuschen Wiesenweg/Hauptstraße und vor der dem Feuerwehrhaus weitere komfortable Sitzgelegenheiten in Niederdürenbach. Ortsbürgermeister Schmitt freute sich sehr über die schöne Geste von Prinzessin Heidi an die Dorfgemeinschaft. Heidrun Böhling nahm mit Blick auf die Bänke die Gelegenheit zum Anlass, sich diesbezüglich nochmals ausdrücklich bei ihren Unterstützern zu bedanken: Horst Retterath, der für sie die Bänke gebaut hat; der in Niederdürenbach wohlbekannte „Skiclub“, der das Streichen der Bänke übernahm; Sandra Kraut Bell und Dominique Leclerc, die für Prinzessin Heidi noch die passenden Schilder zu den Bänken organisiert haben.

Adresse

Dürenbacher Straße 16
56651 Niederdürenbach-Hain

Kontakt

Impressum & Co.


© Ortsgemeinde Niederdürenbach.